Über den Bauverein

Da es am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts für kinderreiche Familien äußerst schwierig war, 3- oder 4-Zimmer-Wohnungen zu erhalten, entschloss sich eine Gruppe sozial denkender Gmünder Bürger, eine Genossenschaft zu gründen. Am 09. Februar 1902 wurden 58 Mitglieder ins Genossenschaftsregister des Amtsgerichtes eingetragen  – der Bauverein Schwäbisch Gmünd war geboren.

Wir geben Menschen eine Heimat

Seit 114 Jahren bieten wir unseren Mitgliedern gute und preiswerte Wohnungen. Auch heute noch steht der soziale Gedanke im Vordergrund, damit auch sozial Schwächere angemessenen Wohnraum erhalten. Durch zeitgemäße Modernisierung und Instandhaltung erhalten wir die Attraktivität unseres Bestandes von zurzeit 501 Wohnungen.