Einladung zur Mitgliederversammlung 2022

Sehr geehrtes Mitglied,

nach zwei pandemiebedingten Absagen in den beiden vergangenen Jahren hatten wir uns sehr auf die diesjährige Mitgliederversammlung gefreut wollten wir diese doch endlich wieder in Präsenz durchführen. Aber Corona bestimmt auch heute noch unser Leben. Zwar sind zwischenzeitlich zahlreiche Lockerungen eingetreten aber die Inzidenzfälle steigen dramatisch an. Auch unser kleines Team blieb nicht von Coronainfektionen verschont. Aufgrund der Erkrankungen ist unsere Geschäftsstelle derzeit nur bedingt geöffnet.


Unter all diesen Aspekten haben wir uns im Vorstand und Aufsichtsrat beraten und sind schweren Herzens zu dem Entschluss gekommen auch in diesem Jahr die Mitgliederversammlung im schriftlichen Umlaufverfahren durchzuführen.


Diese Entscheidung ist uns auch heuer sehr schwergefallen, denn natürlich möchten wir Sie zur Versammlung persönlich sehen, Sie persönlich über die gute Entwicklung Ihrer Genossenschaft informieren, mit Ihnen diskutieren, nette Gespräche führen, die Hand drücken und nach getaner Arbeit ein Gläschen gemeinsam trinken. Aber Ihre Gesundheit ist uns wichtiger. Wir hoffen sehr, dass dies alles in kommenden Jahren wieder möglich sein wird.


Wir erklären Ihnen nachfolgend das Verfahren, das am ehesten noch mit der bekannten Briefwahl verglichen werden kann.


Als Anlage zu dieser Einladung erhalten Sie
• die Tagesordnung
• Zusammenfassung des Prüfungsergebnisses des Verbandes über die
Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2020
• den Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2021, darin finden Sie u.a.
o die Bilanz zum 31.12.2021
o den Bericht des Vorstandes
o den Bericht des Aufsichtsrates
o den Vorschlag zur Gewinnverwendung


Die Tagesordnung enthält die Punkte, die noch im Jahr 2022 entschieden werden
sollten und über die schriftlich mittels Abstimmungsbogen abgestimmt wird. Wir
werden Ihnen den Abstimmungsbogen mit gesonderter Post, nach Beantwortung
etwaiger Fragen zusenden.


Wir werden in ca. 10 Tagen über eingegangene Fragen und unsere Antworten
hierzu informieren, darüber berichten, ob uns Anträge erreicht haben und Ihnen
in jedem Fall den Abstimmungsbogen zusenden.


Da es keinen Versammlungstag gibt, müssen wir eine Abgabefrist für den
Abstimmungsbogen festlegen und bestimmen hiermit den 31. August 2022 als
Tag, bis zu dem der Abstimmungsbogen bei der Genossenschaft vorliegen muss.
Sie werden hierfür von uns, mit Versand des Abstimmungsbogens, einen
Freiumschlag erhalten.


Wenn Sie Fragen haben, Ihre Meinung äußern wollen, einen Antrag stellen
wollen oder eine Auskunft begehren, haben Sie vom Erhalt dieser Einladung an
eine Woche Zeit dafür. Richten Sie Ihre Fragen etc. bitte nach Möglichkeit per E-
Mail bis zum 12.08.2022 an info@bauverein-gmuend.de


Nehmen Sie Ihr Informationsrecht bitte wahr. Der komplette Jahresabschluss
zum 31.12.2021 sowie der ausführliche Prüfungsbericht des Verbandes können
in unserer Geschäftsstelle und demnächst im Internet auf unserer neu
gestalteten Homepage unter www.bauverein-gmuend.de eingesehen werden.
Sofern Sie die Unterlagen persönlich in unserer Geschäftsstelle einsehen
möchten, bitten wir um vorherige telefonische Terminvereinbarung.

Uns ist bewusst, dass die Fülle der Informationen das persönliche Wort und die Begegnung der Menschen nicht wirklich ersetzen kann. Aber besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, um die Handlungsfähigkeit unserer Genossenschaft zu erhalten. Wir haben alles so eingerichtet, dass Ihre Rechte als Mitglieder und der Versammlung als Souverän der Genossenschaft so weit wie möglich erhalten bleiben.


Bitte üben Sie Solidarität unserem gemeinsamen Unternehmen gegenüber aus, in dem Sie sich mit großer Mehrheit an dem schriftlichen Verfahren beteiligen.
Wir melden uns mit finalen Hinweisen und dem Abstimmungsbogen wieder bei Ihnen und merken Sie sich bitte schon jetzt den 31. August 2022 als letztmöglichen Termin zur Abgabe des Abstimmungsbogens vor.


Bleiben Sie gesund. Mit freundlichen Grüßen
BAUVEREIN SCHWÄBISCH GMÜND eG Der Vorstand

⭳ Einladung